Die DIALOG BOX macht sich fit für die DS-GVO

Beitragsbild Releasenotes

Es ist mal wieder soweit: Im Zuge unseres kontinuierlichen Verbesserungsprozesses haben wir eine Reihe von Maßnahmen zur Optimierung unserer Software, der DIALOG BOX, umgesetzt. An dieser Stelle möchten wir Ihnen gerne Einige davon vorstellen:

Das Wichtigste zuerst: Anpassungen beim Datenschutz  

Datenschutz ist eines der wichtigsten Themen in Hinblick auf alle Beteiligungsprozesse, sowohl für Sie als auch für die Bürgerinnen und Bürger. Nicht erst seit der anstehenden Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) legen wir besonderen Wert auf die Sicherheit Ihrer Daten. Deshalb betreiben wir u.a. all Ihre Seiten in dem BSI-zertifizierten Rechenzentrum der ]init[ AG in Berlin.

Als eine Maßnahme zur Berücksichtigung der DS-GVO finden Personen, die am Dialog teilnehmen wollen, künftig optimierte Formulare und Einverständniserklärungen.

Neues Modul verfügbar – das Ranking-Tool stellt sich vor

Screenshot Ranking Tool

Wie schaffen wir es, den Einstieg in einen Dialog zu erleichtern und noch mehr Menschen zur  Beteiligung zu motivieren?

Genau an diesen Fragen setzt unser neues Ranking-Tool an. Mit diesem neuen DIALOG BOX-Modul können die Teilnehmenden Themen aus einem vorgegebenen Themenspektrum auswählen, die alle jeweils durch Bilder und Infotexte dargestellt werden.

Da eine Registrierung für das Ranking-Tool nicht erforderlich ist, können hier auf ansprechende und niedrigschwellige Weise breite Stimmungsbilder Ihrer Zielgruppe ermittelt werden. Dadurch bildet das Ranking-Modul den optimalen Einstieg in Ihren Dialogprozess. Durch seine intuitive Bedienbarkeit, trägt das Ranking-Tool außerdem zu einer Steigerung der Inklusion Ihres Beteiligungsprozesses bei. Zudem können Sie durch eine geschickte Linksetzung die Teilnehmenden zu weiterführenden Beteiligungsprozessen führen.

Mehr Flexibilität im Dialog

Zum einen haben Sie jetzt die Möglichkeit einzelne Paragraphen für die Kommentierung zu schließen. Diese Funktion steht Ihnen zu jeden Zeitpunkt des Dialoges zur Verfügung – auch während eines laufenden Dialogprozesses – ohne das bereits abgegebene Kommentare verloren gehen. Dadurch wird es Ihnen ermöglicht, einen mehrstufigen Beteiligungsprozess innerhalb desselben Moduls abzubilden.

Sie können die Kommentierung bei Elementen der Vorhabenliste, unseren Survey-Tools, der Textkonsultation oder unseren Crowdmapping Angeboten schließen.

Zum anderen besteht jetzt die Möglichkeit, komplette CMS-Seiten kommentieren zu lassen. Diese Funktion wird von Ihnen für jede Seite individuell freigeschaltet. Ob diese Kommentare moderationspflichtig sind oder nicht, entscheiden ebenfalls Sie. Mit dieser Funktion sind dem Dialog praktisch keine Grenzen gesetzt und Ihre Informationsseiten können zu weiteren Orten der Beteiligung werden.

Screenshot CMS Seite neu

Kategorien anlegen für Veranstaltungen

Insbesondere bei vielen stark beworbenen Veranstaltungen verliert man leicht den Überblick. Sie haben jetzt die Möglichkeit Kategorien anzulegen, um die Filterung für bestimmte Veranstaltungen zu ermöglichen.

Lassen Sie dabei Ihrer Kreativität freien Lauf: neben Orten und übergeordneten Themenkategorien für Veranstaltungen, sind beispielweise auch „Organisatoren“, „Zielgruppe“ oder „Beteiligungsoption“ Ideen, nach denen man Veranstaltungen filtern könnte.

Screenshot Kategorienfilter

Weitere Maßnahmen

Neben den oben erwähnten Umsetzungen haben wir noch eine Fülle kleinerer Anpassungen integriert, wie u.a. Maßnahmen zur weiteren Steigerung der Barrierefreiheit sowie HTML-Anpassungsoptionen bei der Textkonsultation oder eine vereinfachte Konfiguration der Time-Line.

Haben Sie Fragen zu unseren neuesten Updates oder wollen auch Sie ein Beteiligungsverfahren mit der DIALOG-BOX realisieren?

Sprechen Sie uns an