Sesam, öffne dich! Insights aus der DIALOG BOX Softwareschmiede


Die kontinuierliche Arbeit unseres Entwicklungsteams läuft meist eher unbemerkt nebenher. Die daraus resultierende Stabilität der DIALOG BOX ist eines unserer Kernmerkmale.

Innerhalb des letzten Jahres wurde die Arbeit aber auch wieder stärker nach außen sichtbar. Mehrere Entwicklungslinien führten zu Einführung einiger großer Features, einem verbesserten Erscheinungsbild und zu starkem Fortschritt in Punkto Nutzer:innenfreundlichkeit. Im Folgenden fassen wir die bedeutendsten Veränderungen zusammen.

Plattformweite Suche:

Als Ablösung der Modul-basierten Datenbanksuche, haben wir einen Großteil des letzten Jahres an der Einführung einer plattformweiten Suche gearbeitet. Konkret bedeutet dies:

  • Einbettung einer plattformweiten Suche in unsere bestehende Software-Umgebung auf Basis von Elastic Stack.
  • Inhalte sind jetzt jederzeit schnellstmöglich auffindbar und verwandte Themen können direkt identifiziert werden.
  • Sowohl redaktionelle als auch nutzergenerierte Inhalte, wie eingestellte Ideen oder Kommentare, sind jetzt innerhalb von zwei Klicks sichtbar.

Verbesserung der Navigationsleiste:

Damit die neue Suche von jedem Bereich der Webseite komfortabel erreicht werden kann, war es nötig die Struktur unserer Navigationsleiste anzupassen. Wir haben uns dabei für ein 2-Phasen-Konzept entschieden:

  • Phase 1: Einführung einer neuen Serviceleiste für den zentralen Suchlot, BITV-Themen, Kontaktformular und Sprachwechsel (optional)
  • Phase 2 (Release in 2021): Komplette Flexibilisierung der Navigationsleiste, so dass diese beliebig nach Kundenwunsch bestückt werden kann

Im Folgenden sehen Sie die neue Ansicht am Beispiel der Dialog-Plattform des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU).

Zeichengenaues Annotieren:

Des Weiteren haben wir unser Modul „Textkonsultation“ erheblich verbessert. Analog zur bekannten Kommentarfunktion in Word, ist es jetzt möglich, eingestellte Texte wie Gesetzesentwürfe oder Leitlinien zeichengenau kommentieren zu lassen.

Dies verbessert die Übersicht in größeren Diskussionen mit vielen Beiträgen erheblich, wie im folgenden Beispiel ersichtlich wird.

Die DIALOG-APP

Natürlich haben wir nicht nur an Verbesserungen für unsere Desktop-Software gearbeitet, sondern auch beständig unsere DIALOG-APP weiter entwickelt. Die native App, die unsere Beteiligungsmodule „Ideenplattform“ und „Mängelmelder“ bündelt, erfreut sich seit 2018 großer Beliebtheit.

In 2020 haben wir zusammen mit der Stadt Frankfurt am Main u.a. folgende Features in die App integriert:

  • Umkreissuche für bereits gemeldete Mängel: Nutzer:innen können anhand eines Kartenausschnittes nun auf einen Blick erkennen, welche Mängel in Ihrer Umgebung bereits gemeldet wurden und in welchem Status sich diese befinden.
  • Einführung des Kommentarservices: Die bekannten Kommentarfunktionen wurden nun auch auf sämtlichen Ebenen in die App überführt.
  • Erweiterung des Profilbereiches: Nutzer:innen haben in Ihrem Profilbereich jetzt volle Übersicht die von ihnen erstellten Mängel und Ideen sowie deren Status.

Ausblick

Auch für 2021 ist die Pipeline schon wieder gut mit Themen gefüllt, von denen wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht viel verraten können. Wir werden Sie an dieser Stelle aber regelmäßig über aktuelle Themen informieren.

Gerne erzählen wir Ihnen persönlich mehr zu unseren Produkten und Dienstleitungen: Wir freuen uns über Ihre E-Mail oder einen Anruf unter der Nummer +49 30 97006-355.


Diesen Beitrag in sozialen Netzwerken teilen