+++ polidia Telegramm 01/2018 +++


Hallo,  an dieser Stelle informieren wir Sie künftig regelmäßig über spannende Neuigkeiten von polidia. Erfahren Sie im Folgenden mehr über unsere aktuellen Projekte, Neues von unserem Entwickler-Team sowie über neue Funktionen der DIALOG-BOX.

++ Neue Projekte ++

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt gewann 2017 den Bitkom-Wettbewerb „Digitale Stadt“. Ziel war es, die ideale Vorzeigestadt der Zukunft für digitale Prozesse und Dienstleistungen zu finden. Wir freuen uns, in Zusammenarbeit mit unseren Kolleg*Innen von KOKONSULT die Bürgerbeteiligung zur Entwicklung der Digitalstadt Darmstadt zu begleiten.

Für die Stadt Dieburg haben wir eine dauerhafte Ideenplattform realisiert, auf der die Dieburger*Innen Vorschläge für die zukünftige Gestaltung Ihrer Stadt einbringen können.

Auch auf der Landesebene gibt es neue Projekte. Für das Land Nordrhein-Westfalen haben wir in der bewährten Struktur aus IFOK und polidia gleich zwei neue Projekte verwirklicht: Zum einen ist es die Neuauflage der Ruhr-Konferenz, wo die Menschen Projektideen für eine zukunftweisende Entwicklung der Metropolregion Ruhr einbringen können. Zum anderen hat Nordrhein-Westfalen einen Entwurf für die Digitalstrategie des Landes vorgelegt. Um bei diesem zentralen Thema nutzerzentriert zu agieren, können alle Kapitel des Entwurfes kommentiert und bewertet werden. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit, Fragen zu allgemeinen Thesen der Gestaltung der digitalen Zukunft zu beantworten.

Ein weiteres Projekt setzen wir für die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) um. Diese hat in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) eine Methodik entwickelt, um verschiedene Nachhaltigkeitsstandards in der Textilindustrie zu vergleichen. Da sich die Textilindustrie permanent verändert, hat die GIZ dazu aufgerufen, die Mindeststandards der Produktionsweise einer Revision zu unterziehen. Besonders schön für uns ist dabei, dass die DIALOG BOX bei diesem Stakeholder-Dialog ihre Mehrsprachigkeit unter Beweis stellen kann.

 

 

++ Neues aus der Softwareschmiede ++

polidia arbeitet mit Hochdruck an einer Beteiligungs-App. Auch wenn alle Seiten, die mit unserer Software der DIALOG BOX betrieben werden, schon von Beginn an hochgradig responsive funktionieren und damit optimal für den Einsatz auf mobilen Endgeräten ausgelegt sind, gehen wir jetzt noch einen Schritt weiter.

Auf Wunsch der Bürger*Innen der Stadt Frankfurt am Main, für die wir seit 2014 die Seite „Frankfurt frag mich“ betreiben, entwickeln wir aktuell eine Beteiligungs-App. Diese wird neben unserem bewährten Mängelmelder auch unsere Ideenplattform in einem neuen Gewand präsentieren. Wir freuen uns sehr über das Projekt und werden Sie an dieser Stelle weiter darüber informieren.

++ Neues von der DIALOG-BOX ++

Im Zuge unserer kontinuierlichen Optimierung der DIALOG BOX haben wir mittlerweile die Version 6.0 erreicht. Diese bringt neben der Beseitigung von kleineren Bugs ein umfangreiches Infrastruktur-Update sowie die Aktualisierung der von uns genutzten Java-Version mit sich. Unsere Kunden profitieren damit von einer top-aktuellen Beteiligungsplattform auch unter der Haube.

Mit der Version wird ein neues Modul ausgeliefert: die in vielen Kommunen genutzte Vorhabenliste wird zur Flexlist. Das Modul wurde dabei um ein Redaktionssystem erweitert. Nun ist es u.a. möglich, dass verschiedene Ämter in einem zentralen System medienbruchfrei zusammenarbeiten.

Lust auf ein gemeinsames Projekt?  Hier entlang!


Diesen Beitrag in sozialen Netzwerken teilen